Die Künstler der Sommerparty 2017
Die Künstler der Sommerparty 2017

Programm Freitag, 11. August 2017 

17.30 Uhr: Blueshunde, Blues zu Texten von Rolf, der Wolf (Solingen)

19 Uhr: Hang out in Trees, Cilout- und Lounge-Music (Solingen)

20.30 Uhr: Thomas Godoj mit dem neuen Album “Mundwerk”

 

Zu den Bands

Foto:Philipp Müller

Blueshunde

 

Die Blueshunde befassen sich mit der Musik und den Texten des aus Solingen/Hilden stammenden Musikers Rolf „der Wolf“ Lenzen, der bereits vor einigen Jahren verstorbenen ist und mit seiner ersten und einzigen Band namens „Rolf der Wolf und die Blueshunde“ nur über einen relativ kurzen Zeitraum in den Jahren 1984-1987 öffentlich als Musiker in Erscheinung trat. Konzerte von „Rolf der Wolf und den Blueshunden“ arteten teilweise in tumultartigen Exzessen aus, die auch das ein oder andere Hausverbot und gelegentlich eine Prügelei nach sich zogen.

Foto: Ina Caldow

Hang out in Trees

 

Die Hang Out In Trees machen Musik, die entspannt und beschwingt.

Lounge-Beats werden gewürzt mit live eingespielten Instrumenten der beiden  Musiker  Reinhard Finke und Sini Nickel-Demir. Das Publikum zum chillen bringen, ohne  auf handgemachte Musik zu verzichten, das ist  ihr musikalisches Ziel.

Das kann man vor allem live, z. B. an der Cocktailbar, in der Ausstellung oder natürlich auf der Bühne erleben, wo Gitarre, Bass, Gesang, Percussion und Turntables  in Aktion treten.

Hang Out In Trees verbinden Ragga-Elemente mit House, Lounge und Soul.

Foto: Four Artists

Thomas Godoj

 

„Hallo Zeit, wo bist du nur geblieben?“ - in diesen schnelllebigen Zeiten sicher eine Frage, die wir uns alle häufiger stellen. Thomas Godoj eröffnet mit genau dieser Frage sein neues Album „Mundwerk“ und gibt im Opener schon den thematischen Rahmen vor, der sich in den anderen Tracks fortsetzen wird. Nach fünf Studioalben ist es an der Zeit Bilanz zu ziehen, wo er steht und auf das zurückzuschauen, was war. In „Hallo Zeit“ führt er ein Zwiegespräch mit der Zeit, und stellt fest, dass er es versäumt hat, sie häufiger bewusst zu erleben. Er hört jedoch auf seine innere Stimme und sein Bauchgefühl und blickt nach vorn: „Endlich wieder leben“. Auch musikalisch geht der Song mit Punch und viel Wärme nach vorne.

 

Schon bei der Sommerparty 2015 begeisterte Thomas Godoj tausende Fans und Besucher der Sommerparty.

Foto:Philipp Müller

Extase pur auf der Bühne gab es 2013.

 

 

 

 

Foto:Philipp Müller

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Philipp Müller, 2015-2017